Update – Fotos sind online

Update – Die Fotos sind alle hochgeladen und können hier oder rechts unter „Bildergalerie“ bestaunt werden.

11. Indoor-Cycling-Marathon in der Moosbacher Bürgerhalle – Bericht „Der Bote“

Bereits zum elften Mal hatte der Feuchter Radlexpress zum 24-Stunden-Indoor-Cycling-Marathon am Wochenende nach Moosbach geladen, und auch heuer waren alle Räder rund um die Uhr besetzt.

Foto: Herbert Bauer

Zur Vorbereitung und Durchführung waren über 40 Aktive des Radlexpress und dazu zahlreiche helfende Hände der Nürnberger Land Tafel drei Tage im Einsatz. Die Vorbereitungen des sechsköpfigen Organisationsteams starteten schon im Oktober letzten Jahres, und ab Freitag 9 Uhr begann der Aufbau. Bereits vier Stunden nach Ende der Veranstaltung waren Abbau und Einlagerung der 90 Räder vollendet – wahrlich eine organisatorische Meisterleistung. „Und dann wird geschlafen“, so Peter Troidl, 2. Vorsitzender des Radlexpress und wie viele seiner Mitstreiter mehr als 24 Stunden auf den Beinen.

Zehn Firmen aus dem Landkreis und der Metropolregion unterstützten die Veranstaltung, und zusammen mit den Startgeldern und Spenden kam auch heuer wieder eine stattliche Summe (über 4200 €) für die Nürnberger Land Tafel zusammen. Deren Vorsitzender Helmut Doyen dankte den Radlerinnen und Radlern sowie den Sponsoren für ihre Unterstützung und trat gemeinsam mit seinem Stellvertreter Wolfram Bauer im Team der Tafel selbst kräftig in die Pedale.

15 Instruktoren sorgten dafür, dass die Teilnehmer abwechslungsreich unterhalten und gefordert wurden, und nach zehn Jahren Musikmanagement übergab Mitinitiator und Moderator Johannes Znotins (DJ Zno) die Moderation an die „Nachteule“ Ken Strauch, der für abwechslungsreiche Musik und Lichteffekte sorgte. Auf den 90 Rädern waren 61 Mannschaften und neun 24-Stunden-Einzelstarter im Einsatz, von denen sieben bis zum Schluss durchhielten. Auf 18 Rädern, die stundenweise gebucht werden konnten, starteten rund 140 Fahrer.

Der Radlexpress dankte der Moosbacher Bevölkerung und hier insbesondere den Anwohnern für ihr Verständnis und den Vereinen, die den Radlexpress an diesem Wochenende in der Bürgerhalle den Vortritt gelassen hatten. „Auf ein Neues im Jahr 2019 – wir treffen uns wieder zu `Schlaflos in Moosbach` am ersten Februar-Wochenende“, verabschiedete Peter Troidl, selbst einige Stunden als Instruktor und Vorradler im Einsatz, die Teilnehmer. Es ist davon auszugehen, dass auch dann wieder alle Räder ohne große Werbung besetzt sein werden.

Herbert Bauer

Danke für ein schönes Wochenende!

 

 

 

 

 

 

Foto: Herbert Bauer

Auch der 11. Indoorcycling-Marathon ist nun Geschichte und wir möchten uns bei euch für ein lautes, schweißtreibendes, sauerstoffarmes, schlafloses und energiezehrendes (und das meinen wir durchaus positiv) Wochenende bedanken.
Vor allem möchten wir uns aber auch für eine wirklich tolle und gewachsene Gemeinschaft bedanken. Nix Netz-Community, nix Social Media – echte Gemeinschaft. Fröhlich, laut, kommunikativ und zum Anfassen!

Ein dickes Danke an Mareille, Martina, Irene, Jürgen, Chris und Frank fürs 24-Stunden-Durchhalten. Danke an unsere Instruktoren, die sich jedes Jahr für Lau ins Zeug schmeißen und euch abwechslungsreiche Stunden bieten. Danke an die zahlreichen Helfer des Radlexpress‘ vor, während und nach der Veranstaltung. Danke an alle im Orga-Team, die jedes Jahr für drei Monate einen „Nebenjob“ annehmen. Danke an alle Firmen, die die Veranstaltung und damit die Nürnberger Land Tafel e.V. unterstützen.

Da wir heute alle noch etwas Schlaf nachgeholt haben, werden wir die nächsten Tage damit anfangen, die Fotos ins Netz zu pumpen und an dieser Stelle zu verlinken.

Sollte jemand bemerken, das ein oder andere Trumm in der Halle vergessen zu haben, schreibt er/sie uns bitte eine kurze Mail.

Gute Nacht, wir sehen uns!

Grüße
Peter und die Orgas

 

Und los…

So, ois easy! 🙂

Die Bürgerhalle ist fertig vorbereitet. Alles ist erleuchtet, beschallt und „bestuhlt“. Alle Helfer haben gestern bereits einen super Job gemacht, so dass wir heute entspannt in die letzten Vorbereitungen gehen können.

Ich mache mich jetzt mal auf den Weg nach Moosbach. Zwei wichtige Erinnerungen noch:

Bitte haltet euch unbedingt an die Parkordnung!!!

Bringt am besten die unterschriebene Haftungsausschlusserklärung gleich mit, dann geht’s am Eingang schneller.

Ab geht’s und auf fröhliche, schweißtreibende 24 Stunden.

Bis gleich…

Letzte Infos

Vorab noch ein paar Infos für Alle, die neu am Start sind:

Umkleiden und Duschen haben wir vor Ort. Bitte beachtet, dass es keine Schließfächer oder Schränke gibt, d.h. nehmt eure Wertsachen mit ans Rad oder lasst sie (am besten) gleich zu Hause.
Duschen und Umkleiden sind für die Größe unserer Veranstaltung etwas kuschelig dimensioniert, ihr regelt das schon!

Nachmeldungen vor Ort sind für 8,- Euro/Stunde möglich. Bitte kommt informiert euch hierfür an dem an der Tür ausgehängtem Plan.

Ihr könnt bei Michi am Aktiv3-Stand wieder Iso-Getränk, Riegel u. Gel kaufen. Außerdem haben wir an der Theke wieder kleine Brotzeiten und Getränke im Verkauf. Am Kuchenbuffet kann sich gegen entsprechende Spende in die aufgestellten Flaschen ebenfalls selbstbedient werden.

Seid bitte schon ca. 30 Minuten vor eurer geplanten Fahrzeit in der Halle. Nur so könnt ihr 10 Minuten vor Beginn euer Rad übernehmen und entspannt einstellen. Unsere Instruktoren starten pünktlich zur vollen Stunde und es ist in ihrem und eurem Sinne, wenn da kein Männchenlaufen mehr stattfindet.

Da wir noch begrenzte Stückzahlen unseres Handtuchs auf Lager haben, kann dies am Eingang (solange Vorrat reicht) erworben werden.

Noch 48 Stunden…

Sportliche Grüße
euer Orga-Team

Voranmeldung geschlossen

Die Voranmeldung für den 11. Indoorcycling-Marathon in Moosbach ist geschlossen. Ihr könnt euch aber an den Veranstaltungstagen noch vor Ort in freie Stunden eintragen.

cu in Moosbach!

Aktiv3 – Getränke, Liquids, Riegel

Da ich bereits von einigen von Euch gefragt wurde, ob in diesem Jahr Michi und sein Aktiv3-Stand wieder am Start ist: JA! 🙂

Wie gehabt, könnt ihr also gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Eure Flaschen mit Iso-Getränken füllen lassen und Gels, Liquids und Riegel kaufen.

Parken – Bitte unbedingt beachten!

Da in den letzten Jahren trotz wiederholter Hinweise auf die Parkordnung vor der Bürgerhalle diese leider nicht von jedem Teilnehmer beachtet wurde, möchten wir an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, daß:

– Bereits ab dem Abzweig in die Kirchenstraße bis nach dem Parkplatz am linken Fahrbahnrand (hallenseitig) von 18.00 – 6.00 Uhr „Eingeschränktes Halteverbot“ herrscht. (Hier passiert nachts der „Nightliner“)

– Darauf geachtet werden muss, dass auch außerhalb dieser Zeit bei beidseitiger Beparkung eine Mindestfahrbahnbreite von 3m gewährleistet sein muss! (Anwohnerverkehr und Rettungsfahrzeuge)

Bitte lasst es nicht auf einen Strafzettel ankommen. Wir sind froh, dass wir die Veranstaltung in Moosbach durchführen können und wollen uns das wegen der „Parkerei“ nicht kaputt machen. Vielen Dank!

eingeschr._haltv<- Dieses Zeichen beachten 😉
Sportliche Grüße
euer Orga-Team

 

Massagen

Auch in diesem Jahr könnt ihr ab Samstag, 15.00 Uhr eure müden, übersäuerten und verkürzten Muskeln bei einer regenerativen Massage durch unsere erfahrenen Masseure bzw. Physios wieder fit machen lassen. Bitte tragt euch hierfür in die Listen vor Ort ein.

Haftungsausschluss online

Rechts im Menu findet ihr die aktuelle Haftungsausschlusserklärung. Damit’s am Einlass nicht zu lange dauert, druckt sie euch bitte schon zu Hause aus und bringt sie ausgefüllt nach Moosbach mit. Danke schön!

 

Nächste Einträge →